Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Business Center Hotline
05221 140-14022*

*Mo.-Do. 8-17 Uhr, Fr. 8-16Uhr

Unsere BLZ & BIC
BLZ49450120
BICWLAHDE44XXX

„Unsere Finanzierungen sind in besten Händen ...“ 

... sagen Heinz-Jürgen Meyer, Inhaber und Andreas Wagner, geschäftsführender Gesellschafter  (v. l. n. r.) von „Rotpunkt Küchen“.

„Unsere Finanzierungen sind in besten Händen ...“ 

... sagen Heinz-Jürgen Meyer, Inhaber und Andreas Wagner, geschäftsführender Gesellschafter  (v. l. n. r.) von „Rotpunkt Küchen“.

Jede Kundin und jeder Kunde hat eine eigene Geschichte

Lassen Sie sich von den Erfolgsgeschichten inspirieren, die wir anlässlich unseres Jubiläums gesammelt haben.

Mutig. Engagiert. Innovativ.  

„Vom Tellerwäscher zum Inhaber einer Pizzeria, vom Hersteller einfacher Zigarrenkisten zum modernen Küchenunternehmen, von einer Kohlehandlung zum bedeutenden Logistikunternehmen – spannende Erfolgswege, auf denen wir unsere Kundinnen und Kunden von Anfang an begleiten durften. Gemeinsame Geschichte verbindet und schafft ein Vertrauen, das in der Aussage unserer Kundinnen und Kunden ‚Meine Finanzen in besten Händen’ Ausdruck findet. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Horst Prüßmeier
Vorstand der Sparkasse Herford

„Unsere Finanzierungen sind in besten Händen“

Heinz-Jürgen Meyer, Inhaber und Andreas Wagner, geschäftsführender Gesellschafter (v. l. n. r.) von „Rotpunkt Küchen“ in Bünde

Vom Zigarrenkisten-Hersteller zum namhaften Küchenhersteller „Rotpunkt Küchen“: „In unserer 90-jährigen Geschichte gab es Höhen und Tiefen, aber von Anfang an hat die Sparkasse Herford uns in Sachen Finanzierung begleitet und uns auch in schwierigen Zeiten zur Seite gestanden“, sagt Heinz-Jürgen Meyer, Inhaber und Enkel des Unternehmensgründers.

„Meine Selbstständigkeit ist finanziell in besten Händen“

Jenny Prochnau, Inhaberin von „Jenny’s Welt“ in Besenkamp

Selbstständig zu sein bedeutet für Friseurmeisterin Jenny Prochnau, zur richtigen Zeit die richtige Unterstützung zu bekommen. Nachdem sie 2013 ihren Salon „Jenny’s Welt“ eröffnet hat, wurde der 2016 mit vier Angestellten schon zu klein. Eine größere Immobilie musste her – und damit einhergehend die passende Finanzierung.

„Unser Zahlungsverkehr ist in besten Händen“

Christof Schotten, Geschäftsführer von „Inometa“ und Cedric Tappe, Geschäftsführer der „Avanco-Gruppe“ (v. l. n. r.) in Herford

Wenn beim Herforder Unternehmen „Inometa“ Geld fließt, dann nicht ohne die Sparkasse Herford. „Wir nutzen die Banking-Software SFirm und das Cashmanagement S-Zentral der Sparkasse“, sagt Inometa-Geschäftsführer Christof Schotten. Mit 230 Mitarbeitern gehört „Inometa“ zur „Avanco-Holding“. Auch die profitiert von den Angeboten der Sparkasse.

„Unsere Finanzierungen sind in besten Händen“

Klaus Jording und sein Sohn, Dr. Timo Jording, Geschäftsführer der „Kemena GmbH“ in Löhne

Als Spezialdienstleister für Beschaffungslogistik sorgt das Familienunternehmen „Kemena“ für die pünktliche Versorgung ganzer Produktionsketten. Passgenaue Planbarkeit, das erwarten die Geschäftsführer Klaus Jording und Dr. Timo Jording auch von Finanzierungen für unternehmenseigene Projekte.

„Mein Geschäft ist finanziell in besten Händen“

Leonardo Argentiero, Inhaber von „Piccola Pizzeria" in Herford

In Herford ist besonders ein Imbiss bekannt: die Pizzeria von Leonardo Argentiero. Schon seit 39 Jahren betreibt der Italiener das „Piccola“. Und ist fast genauso lange mit seinem Familienunternehmen Kunde der Sparkasse Herford.

„Unser Unternehmen ist finanziell in besten Händen“

Viktoria und Alexander Beck, Geschäftsführer von „werk49“ in Herford

Wer Viktoria und Alexander Beck kennenlernt, spürt schnell: Die beiden Geschäftsführer von „werk49“ können mit Stillstand wenig anfangen. Gemeinsam führen der Diplom-Bergbautechniker und die Diplom-Ingenieurin Ökonomie seit 25 Jahren die Geschicke der Firma.

„Die finanzielle Gesundheit unseres Unternehmens ist in besten Händen“

Sven Krüger und Dominic Kostroß (v. l. n. r.), Inhaber von „me vivo“ in Bünde

In der Unternehmens-Welt von Sven Krüger und Dominic Kostroß dreht sich alles um die Gesundheit anderer. Dass aber auch die Gesundheit ihrer eigenen Finanzen eine wichtige Rolle spielt, merkten die beiden Sportwissenschaftler 2007.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Führender Finanzpartner in der Region

Kompetenz, Nähe und Vertrauen seit 175 Jahren.

Lassen Sie sich von der Geschichte des Ex-Fußballprofis Arne Friedrich inspirieren.

175 Jahre Sparkasse HerfordEin Jubiläum, das es in sich hat: Mit vier Aktionen sagt Ihre Sparkasse Danke für 175 erfolgreiche Jahre – und setzt positive Signale für die Zukunft

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i